Impressum

Lions Club Remstal Förderverein

 

Pressemitteilungen

 

 

Amtsübergabe beim Lions Club Remstal

Der statutengemäß jährlich stattfindende Amtswechsel wurde am 24. Juni 2016 in einer feierlichen Abendveranstaltung in der Stettener Glockenkelter vollzogen.

 

Dem scheidenden Präsidenten Edgar Bäuerle wurde vom Lions Club Remstal bei dieser Gelegenheit aufrichtiger Dank und uneingeschränkter Beifall für seine stattliche Leistung gezollt. Viele soziale Projekte und kulturelle Maßnahmen konnten in der Kontinuität der Vorjahre weiter vorangetrieben und realisiert werden. Hierzu zählen auch ganz konkrete Projekte vor Ort wie z.B. Aktivitäten und Fördermaßnahmen für die Diakonie Stetten, dem Musikverein Endersbach, dem Jazzclub Armer Konrad, Clowns mit Herz, pro familia, Jazzgruppe Endersbach, Weinstadt-Tafel sowie die Amsel Kontaktgruppen Waiblingen/Remstal und Backnang/Murrtal. Natürlich kamen dabei die Pflege und Intensivierung des Clublebens, die  Freundschaften mit dem Jumelage-Lionsclub Strasbourg Orangerie, mit dem Kontaktclub LC Ammerland  sowie mit den Nachbarclubs nicht zu kurz.

„Gas geben für die gute Sache!“ ist das Motto von Steffen Hahn (Geschäftsführender Gesellschafter der Hahn-Gruppe mit 32 Niederlassungen), der das Präsidentenamt von Edgar Bäurle übernommen hat.

 

Schwerpunkt seiner Präsidentschaft ist ist die finanzielle Unterstützung des mit Ärzten, Kinderpsychologen, Physiotherapeuten und Pflegekräften besetzten Palliativ Care Teams im Olgahospital Stuttgart, dessen Ziel es ist, schwerkranken Kindern und Jugendlichen durch spezielle, besonders schmerzlindernde Maßnahmen ein nahezu normales Leben in gewohnter familiärer Umgebung zu ermöglichen.

 

Wichtigste „Activity“ zum Generieren von Spendengeldern in seinem Amtsjahr ist die Jubiläums-Benefizveranstaltung „100 Jahre Lions“ mit der SWR Big Band und den Gaststars Fola Dada und Jeff Cascaro, die am Samstag, 18. März 2017 im Rahmen der 20. Weinstadt JazzTage in der Jahnhalle Weinstadt-Endersbach stattfinden wird. Karten für dieses "Konzert mit Big Band Sound vom Feinsten" und Songs von Frank Sinatra, Benny Goodman, Glenn Miller, Nat King Cole und Louis Armstrong können bereits jetzt beim Lionsclub Remstal und seinen Mitgliedern reserviert werden.

 

 

 

________________________________________________________________

 

 

 

 


"100 Jahre Lions" Jubiläums-Benefizveranstaltung des Lionsclub Remstal

17 Musiker - ein Sound. Und der überzeugt. Seit nunmehr 60 Jahren begeistert die SWR Big Band mit enorm abwechslungsreichem Repertoire und exzellenter Qualität ihr internationales Publikum. Bereits in den 50er Jahren spielte die SWR Big Band unter der Leitung von Erwin Lehn u.a. mit Miles Davis, Chick Corea, Chet Baker, Catarina Valente und Arturo Sandoval. Mit dem Ruhestand von Prof. Erwin Lehn änderte sich zwar das Führungskonzept der SWR Big Band, nicht aber der hohe Qualitätsanspruch.

Die SWR Big Band zählt zu den besten Big Bands der Welt. Vier Mal wurde sie bisher für den Grammy, den wichtigsten Musikpreis der Welt, nominiert. Und 2011 wurde die SWR Big Band - als erste deutsche Band überhaupt - beim „Prêmio da Música Brasileira“ für einen der bedeutendsten Musikpreise Brasiliens vorgeschlagen.

Freuen Sie sich auf Big Band Sound vom Feinsten. Mit Songs von Louis Armstrong, Benny Goodman, Glenn Miller, Frank Sinatra, Nat King Cole und Ella Fitzgerald. Freuen Sie sich auf ein Feuerwerk der Swing-Musik, das zum Mitswingen einlädt und die Herzen der Jazz-Liebhaber höher schlagen lässt: SWR Big Band unter der Leitung von Klaus Wagenleiter. Am Samstag, 18. März 2017 bei der Jubiläums-Benefizveranstaltung des Lions Club Remstal in der Jahnhalle Weinstadt-Endersbach.

Auftaktveranstaltung "Clowns mit Herz Rems-Murr e.V."

_________________________________________________________________

 

 

 

 

4. Juli 2014

 

Den Verein "Clowns mit Herz Rems-Murr e.V." vom Start weg in der Öffentlichkeit bekannt zu machen, Freunde zu gewinnen sowie Spendengelder für die Ausbildung und den Einsatz der Clowns in Krankenhäusern, Pflegeheimen und Hospizen zu erwirtschaften, ist das Ziel der Auftaktveranstaltung am Freitag, 24. Oktober im neu erbauten Kärcher Auditorium Winnenden, Marbacher Straße 6. Einlass: 19:00 Uhr. Beginn: 20:00 Uhr. Freie Platzwahl. Eintritt einschließlich Sektempfang, Snacks und Getränke pro Person 78,- Euro.
 
Karten gibt es im Vorverkauf bei der Kreissparkasse Waiblingen.
Ticket-Hotline: 07151 / 505-0 oder unter www.kskwn.de/clowns-mit-herz

 
Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, Ihnen im Rahmen dieser Charity Auftakt-Veranstaltung Künstler von internationalem Rang präsentieren zu können:

 
Ben Waters Band    
Ben Waters zählt zu den weltbesten Pianisten. Mit „England´s finest Rock´n Roll Band“ (Tom Waters Sax, Adam Davey Sax, Chris Rand Sax, Richard Hymas Bass und Ady Millward Drums) ist er die Lieblingsband von Ray Davies (früher Bandleader und Sänger der Kinks) sowie eines der High Lights bei der HRH Prince Charles Garden Party „To make a Difference“. Ben Waters spielte mit Rock-Legenden wie Jerry Lee Lewis, Chuck Berry, Shakin´Stevens, Bill Wyman, Mick Taylor, Ronnie Wood, Keith Richards, Mick Jagger und steht für das „B“ von ABC&D - der Spaßband des Rolling Stones Schlagzeugers Charlie Watts.

 
Jools Holland    
Der britische Pianist, Bandleader und Fernsehmoderator zählt in England zu den ganz großen Stars zeitgenössischer Musik. Als Moderator der Sendung „Later with Jools Holland“, die von BBC, ab 2007 auch in Deutschland auf dem ZDFtheatherkanal ausgestrahlt und seit Mai 2011 unter dem Titel „Later with Jools“ auf ZDFkultur fortgeführt wird, hat Jools Holland auch unter Deutschlands Musikkennern begeisterte Anhänger gefunden. Jools Holland spielte mit zahlreichen internationalen Musik-Größen. Hierzu zählen B.B. King, Van Morrison, Ringo Starr (Beatles), Eric Clapton, Peter Gabriel, Herbert Grönemeyer, Norah Jones, Paolo Nutini, Tom Jones und viele andere. Für seine Verdienste wurde Jools Holland von Königin Elisabeth II. im Jahr 2003 mit dem Award der britischen Musikindustrie "Officer of the Order of the British Empire (OBE)" geehrt. Hier ein Ausschnitt aus seiner Sendung "Later with Jools". Studio Gäste AV&D of Boogie Woogie"

 
Chris Jagger
Der 4 Jahre jüngere Bruder von Mick Jagger (Sänger der Rolling Stones) singt, spielt Gitarre und Mundharmonika und integriert dabei die Elemente Folk, Country, Blues und Rock. Seine Bühnenshow ist ganz anders als die seines Bruders, jedoch stets sehr identisch, unterhaltsam und humorvoll in guter "Jagger Tradition". Hier der Link zum Video seines neuen Albums "Concertina Jack".


 
 
 

11. Dezember 2013

 

Ben Waters

Wiedersehen mit "Englands finest Rock ´n Roll Piano Player"

 

Die Benefizkonzerte des Lions Club Remstal unter dem Motto "Legends of Jazz, Rock and Pop" zählen  seit langem zu den Highlights der Weinstadt-Jazz-Tage.  Die Veranstaltungen der vergangenen Jahre brachten Musiker wie Chris Barber, Schnuckenack Reinhardt, Paul Kuhn, Bill Ramsey, Charly Antolini, Hazy Osterwald, Chris Farlowe, Hardin & York, Lillian Boutté und viele andere auf die Bühne.

 

Beim kommenden Event  am 22. März 2014 knüpft der LC Remstal an eine Veranstaltung an, die im Herbst 2011 ein absoluter Höhepunkt war.  Es gastierte damals kein geringerer als der Schlagzeuger der Rolling Stones, Charlie Watts, mit seinem Jazz-Projekt "ABC&D of Boogie Woogie" in der für diesen Andrang viel zu kleinen, weil lediglich 500 Personen fassenden Weinstädter Jahnhalle. "ABC&D" steht dabei für die Anfangsbuchstaben der Musiker Axel Zwingenberger, Ben Waters, Charlie Watts und Dave Green. Und eben jener Ben Waters kommt nun mit seiner eigenen Band nach Weinstadt. Der britische Pianist, Bandleader und Fernsehmoderator Jools Holland bezeichnete Ben Waters in einem Artikel der “Mail on Sunday”  als einen der zehn besten Pianisten aller Zeiten und bat ihn, bei seiner Hochzeit zu spielen. Ray Davies, Kopf der Rockgruppe “The Kinks”, ernannte die “Ben Waters Group” zu seiner Lieblingsband. Und auch das britischen Königshaus zollte dem Pianisten Beifall: Bei der HRH Prince Charles Garden Party “To make a Difference” zählte Ben Waters zu den Hauptacts. Prinz Philip  bedankte sich dabei in seiner Eigenschaft als Patron der British Heart Fundation persönlich bei Ben Waters für dessen musikalischen Beitrag mit einem Abendessen in St. James Palace.

 

 Ben Waters arbeitet mit zahlreichen Jazz- und Rock-Stars zusammen. Er hatte Auftritte mit Jerry Lee Lewis, Chuck Berry, Shakin’ Stevens, Ray Davies (The Kinks), Mick Hucknall (Simply Red), um nur einige Beispiele zu nennen. Die  CD “Boogie4Stu”, die in Gedenken  an den 1985 verstorbenen Ian Stewart, ehemaliger Pianist und Gründungsmitglied der Rolling Stones, aufgenommen wurde, spielte Ben Waters ein mit Keith Richards, Bill Wyman, Ronnie Wood, Charlie Watts, Mick Jagger, Jools Holland, Willy Garnet, Don Weller, Alex Garnet und Dave Swift. 

 

Diesen großartigen Musiker live beim Benefizkonzert des Lions Club Remstal im kleinen, beinahe privaten Rahmen der Jahnhalle zu erleben, dürfte nicht nur für Rock´n Roll- und Boogie Woogie Fans ein besonderes Erlebnis werden.

 

Besetzung:

Ben Waters (piano and vocals)

Chris Rand (saxophone)

Adam Davey (saxophone)

Tom Waters (saxophone)

Richard Hymas (bass and vocals)

Ady Millward (drums and vocals) 

 

Jahnhalle Weinstadt-Endersbach

22. März 2014, 20 Uhr

Eintrittspreis: 29,- Euro + Vorverkaufsgebühr Abendkasse 32,50 Euro.

 

Vorverkaufsstellen:

 

Blessings4you

Poststraße 17, Weinstadt-Beutelsbach

 

Jazzclub Armer Konrad

Stiftstraße 32, Weinstadt-Beutelsbach

 

Buchhandlung Hess

Strümpfelbacher Straße 21, Weinstadt-Endersbach

 

Remstalroute Tourist-Info

Bahnhofstraße 21, Weinstadt-Endersbach

 

Tourist-Info Waiblingen

Scheuerngasse 4, Waiblingen

 

internet: www.lionsclub-remstal.de

 

sowie bei allen Mitgliedern

des Lions Club Remstal