Impressum

Lions Club Remstal Förderverein

 

Weinstadt Tafel

Einen symbolischen Scheck in Höhe von 2.400,- Euro als jährlichen Förderbetrag überreichte Steffen Hahn zum Ende seiner Amtszeit am 6. Juli 2017 als Präsident des Lions Club Remstal Herrn Dr. Joachim Michelbach und Herrn Hugo Öchsle zu Gunsten der "Weinstad-Tafel", die als günstige Einkaufsquelle vor Ort für wirtschaftlich Benachteiligte nicht mehr wegzudenken ist.

 

 

Helfen - durch persönliches Engagement


Die Idee, die hinter der Tafel-Idee steckt ist bestechend einfach. Nicht alle Menschen haben ihr täglich Brot – und dennoch gibt es Lebensmittel im Überfluß. Auf der einen Seite gibt es Lebensmittel, die im Wirtschaftsprozess nicht mehr verwendet werden können, aber qualitativ noch einwandfrei sind. Auf der anderen Seite gibt es Bedürftige, die diese Lebensmittelhilfe gebrauchen können. Die Tafeln sammeln und verteilen beispielsweise Brötchen, Brot und Kuchen vom Vortag, Milch und Milchprodukte kurz vor dem Verfallsdatum, Obst mit kleinen Schönheitsfehlern, Fehlabfüllungen und reichen diese weiter. Direkt durch Lebensmittelausgaben an Bedürftige – oder indirekt, indem Einrichtungen beliefert werden, die Essen an bedürftige Menschen ausgegeben. Die Abgabe der Lebensmittel erfolgt kostenlos oder gegen einen symbolischen Betrag. Die Tafel sind die Brücke zwischen Armut und Überfluß und bemühen sich mit ehrenamtlichen Helfern für einen Ausgleich. Die Tafeln helfen so diesen Menschen eine schwierige Zeit zu überbrücken und geben ihnen dadurch Motivation für die Zukunft. WeitereInfos unter www.weinstadt-tafel.de